Geschäftsprofil - htpr | Handwerk und Technik PR Darmstadt

Navigation überspringen

Man kann nicht nicht kommunizieren

Public Relations beginnen von jeher, indem sich Öffentlichkeit einstellt. Den Prozess der Meinungsbildung mitzugestalten, wurde noch bis vor wenigen Jahren als Luxus größerer Unternehmen belächelt.

Wissenschaftlich begründet die PR-Arbeit bereits vor rund 100 Jahren eine eigenständige Disziplin. Aufstieg und Bedeutung verdankt sie vor allem der Professionalisierung der Arbeitswelt. Mit ihr wächst sprunghaft der Bedarf an Kommunikation und an (Fach)Informationen, die heute ohne PR-Arbeit sicher nicht erscheinen könnten. In der Mediengesellschaft ist sie andererseits ein wesentlicher Faktor im Wettstreit um Aufmerksamkeit und Marktanteile. Eine gute Homepage verstärkt entsprechend die Kundenbindung, eine schlechte kann eine Geschäftsbeziehung beenden oder verhindern.

„Man kann nicht nicht kommunizieren.“ Sämtliche Handlungen und Formen der Selbstdarstellung wirken auf das Bild zurück, das sich Leser, Kunden und die Öffentlichkeit von Ihnen machen. Eine Corporate Identity (CI) bietet dazu als Leitbild Möglichkeiten, dieses Fremdbild selbst durch gezielte Kommunikation zu lenken. Neben Kreativität zählt Objektivität, um auch langfristig extern wie intern zu überzeugen. Jedes Steuern kennt aber Grenzen. Ebenso wenig wie die Redner der Antike den Wind können Public Relations heutzutage den Markt beherrschen. Nur das Segeln. In der Praxis wirkt deshalb eine überzogene Objektivität meist kontraproduktiv: PR-Arbeit ist weder Luxus noch Schande. Vielmehr minimiert sie durch Transparenz unnötige Risiken und nutzt die Chancen, Marktinteressen aktiv zu vertreten.

Ihr PR-Journalist für Umwelt, Handwerk und Technik

Marcellus Martin, 1969 in Heidelberg geboren und in Baden aufgewachsen, ist seit 2001 Journalist und gründet 2006 htpr als Redaktionsdienst.

2008 erscheint im VDM-Verlag außerdem eine Abhandlung zur Kommunikation von Fachthemen. Argumente und Zusammenhänge stilsicher und eingängig zu texten, ist Motivation und Mittelpunkt seiner Arbeit. Er beginnt im Handwerk, studiert Geschichte, Umweltschutz und Journalistik in Heidelberg, Bingen und Hohenheim. Als Ingenieur und agenturerfahrener Texter für Zeitungen, Fachtitel und Medien zur Öffentlichkeitsarbeit erwirbt Marcellus Martin 2006 ein zweites Diplom als Journalist. Heute lebt er in Darmstadt und arbeitet deutschlandweit als Freier PR-Journalist, Texter und Autor.

htpr

02